Thank God, it’s leg day! – Beintraining 10.10.12

Notizen zum heutigen Beintraining – Ergebnis: alles brennt, Reize gesetzt!

Was unterscheidet die Spreu vom Weizen? Den ernsthaft Trainierenden vom Discopumper?

BEINTRAINING

Und damit meine ich ein Programm, welches um die Königin aller Übungen herum aufgebaut ist:

KNIEBEUGEN

Nachdem ich eine Woche kein Eisen angefasst habe, aufgrund einer Grippe, ging es heute wieder los mit einem guten Beintraining mit moderaten Gewichten, um mich nicht wieder gleich ins Aus zu schießen.

Heutiges Workout:

Kniebeuge
Aufwärmen        30 x Stange, 20 x 50Kg, 15 x 80Kg
Arbeitssätze       12 x 100Kg, 10 x 110Kg, 6 x 120Kg, 3 x 130Kg, 15 x 80Kg

Gerade der letzte Satz direkt nach dem schwersten ballert noch mal richtig gut mit 15 Wiederholungen. Vorsicht: Kreislaufproleme sind nicht unwahrscheinlich!

Beinstrecker
15 x 50Kg, 14 x 50Kg, 12 x 50Kg

Wadenheben an der Beinpresse
15 x 100Kg, 12 x 100 Kg – Restpause Sätze – 6, 4, 3 x 100Kg
30 x 50Kg

Ingesamt ein gutes Workout, mit Luft nach oben sobald die Nachwirkungen der Erkältung komplett aus dem Körper sind.

Be Sociable, Share!

Deine Meinung interessiert uns

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 − drei =

Kostenloser 7-Tage Kurs: Die größten Muskelaufbau-Fehler Gib mir den Kurs
Hello. Add your message here.